Anmeldung zum Probetraining unter folgender email-Adresse:
probetraining(at)svb-hockey.de

 

Und hier gleich noch einige Info zum Hockeysport

Beim Hockey stehen Geschick, Ausdauer, Spielwitz und Schnelligkeit im Vordergrund. Im Gegensatz zum Eishockey und anderen Ballsportarten sind Feld- und Hallenhockey körperlose Sportarten, d.h. Bodychecks und Körpereinsatz sind verboten und werden abgepfiffen.
Von etwa März bis Oktober wird Feldhockey, während der Wintermonate Hallenhockey gespielt. Unterschiedliche Spieltechniken, Regeln, Größe und Art der Spielfelder machen die Sportart noch attraktiver.
Hier der Flyer des DHB "HOCKEY. Deine Sportart" - Vorderseite und Rückseite

Ab wann kann man Hockey spielen?

Natürlich ist es nie zu spät mit dem Hockey spielen anzufangen! Erlernbar ist der Sport in jedem Alter und Sie finden bei uns sicherlich eine Mannschaft, die Ihrem Kind entspricht. Bei den Minis (ab 4 Jahren) dreht sich alles um den spielerischen Umgang mit Ball und Stock, auch in den Altersklassen "D" (unter 8 Jahren) und "C" (unter 10 Jahren) geht es um eine vielseitige Grundausbildung auf diesem Gebiet. In kleineren Turnieren sammeln die Kinder bereits spielerische Erfahrung. Ab der Altersklasse "B" (unter 12 Jahren) und älter sind die Kinder in den Saisonverlauf voll integriert.

Wer sind wir?

Unsere Trainer sind durchweg qualifizierte Vereinsmitglieder, die entweder aktiv gespielt haben oder noch spielen. Sie setzen sich für "ihre" Kids ein, binden bei den Kleinen auch mal Schnürsenkel und bringen ihnen - altersgerecht - das Hockeyspielen bei.

Spielbetrieb

Ein Hockeyjahr gliedert sich in die Hallen- und die Feldsaison. Von Oktober bis März findet das Training hauptsächlich in der Hermann-Raiser-Halle in Böblingen statt. In den Sommermonaten (April - September) wird auf dem Kunstrasenplatz an der Danziger Straße (beim Otto-Hahn-Gymnasium) trainiert.

Ausrüstung

Trainiert wird in normaler Sportkleidung und Turnschuhen (wie im Schulsport). Einen Schläger kann Ihr Kind am Anfang vom Verein gestellt bekommen.
Wir legen großen Wert auf die Sicherheit und deshalb sollen unsere Kinder möglichst früh grundsätzlich mit Schienbeinschützern (ca € 15.-) und Mundschutz (ca € 5.-) sowie in der Halle mit Handschuh (ca € 20.-) spielen und trainieren. Fürs erste „Schnuppern“ ist dies aber noch nicht nötig.

Sonstige Aktivitäten

Neben dem regelmäßigen Training und Spielbetrieb bieten sich viele Gelegenheiten zum Kontakt mit anderen Abteiungsmitgliedern und deren Familien. Die Lange Hockeynacht im Winterhalbjahr und das Hockey-Sommerfest sind beliebte Veranstaltungen bei Jung und Alt. Altersgemischte Trainingscamps finden in den Ferien statt. Kinobesuche, gemeinsames Pizza- oder Eisessen, Übernachtungen im Clubraum, Freibadbesuche und anderes werden nach Lust und Laune von den jeweiligen Mannschaften, Trainern und Betreuern organisiert.